Praxisschwerpunkte

Schilddrüse

Diagnostik:

  • Sonografie
  • Hormon- und Antikörperuntersuchung

Die gutartige Schilddrüsenvergrößerung ist bei uns Volkskrankheit, jeder 3. Berliner hat Schilddrüsenveränderungen, zumeist durch Jodmangel. Bei über einem Drittel der Fälle bilden sich Knoten aus, die zur Überfunktion führen können.
Neben auch Carcinomen der Schilddrüse spielen Entzündungen eine häufige Rolle wie der Basedow oder die Immunthyreoiditis Hashimoto.

Die Hauptuntersuchung ist hier neben dem Labor die Sonografie.
Die Scintigrafie (Nuklearmedizinische Untersuchung mit Isotopen) ist eigentlich nur noch bei der Erstfeststellung von Knoten indiziert.
(Bei Blutuntersuchungen stört es nicht, wenn sie am Morgen ein Thyroxinpräparat eingenommen haben.)

Therapie

Die meisten Schilddrüsenkrankheiten lassen sich durch Medikamente behandeln.
Wenn eine konservative Behandlung nicht ausreicht, wird eine chirurgische oder nuklearmedizinische Therapie (Radiojodtherapie) durch uns eingeleitet.


Schwerpunktpraxis Diabetes und Kardiologie

Waidmannsluster Damm 41
13509 Berlin-Tegel

Tel: 030 433 80 03
Fax: 030 434 90 404

Offene Sprechstunden:
(ohne Terminvereinbarung)

Mo, Di, Do: 8-12 Uhr
  14-18 Uhr
Fr: 8-12 Uhr
  ab 14 Uhr n.V.

weitere Termine nach Vereinbarung

An jedem zweiten und jedem letzten Mittwoch im Monat ist die Praxis geschlossen!

Telefonsprechstunde:

Mo bis Fr: 13-14 Uhr

Hier finden Sie uns:

Lageplan

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn 1, S-Bahn 85 Waidmannslust
--> Bus 222

S-Bahn 8, S-Bahn 25 Tegel
--> Bus 222

U-Bahn 6 Alt-Tegel
--> Bus 222

mehr

Notfallnummer des Kassenärtzlichen Bereitschaftsdienstes: 31 00 31, Notfallnummer der Berliner Feuerwehr: 112